Länder und Regionen

- Belgien

- Dänemark

- Deutschland

- Frankreich

- Griechenland

- Costa Navarino

- Holland

- Italien

- Toskana

- Kroatien

- Spanien

Reiseart und Unterkunft

- Camping am Meer

- Ferienwohnung am Meer

- Ferienhaus am Meer

- Bretagne

- Italien

- Toskana

- Hotel am Meer

- Silvester am Meer

- Urlaub mit Hund am Meer

- Urlaub mit Kindern am Meer

Service

- Urlaub am Meer

- Impressum & Kontakt

Urlaub in Holland am Meer; Strandurlaub Holland

Ein Urlaub in Holland am Meer (Niederlande) bietet für jeden Reisetyp das passende Programm. Egal ob Familien mit Kindern, wellnessbegeisterten Paaren, Naturliebhaber oder Gäste, die in aller Ruhe ihren wohlverdienten Urlaub am Meer in Holland genießen wollen, für alle bietet die holländische Küste die optimalen Urlaubsbedingungen für einen Strandurlaub in Holland an.

Hier geht es direkt zum umfangreichen Angebot für Urlaub am Meer.

Die Strandabschnitte in Scheveningen, Zandvoort oder Noordwijk sorgen beispielsweise für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Sie sind daher besonders für unternehmungslustige Gäste zu empfehlen. Wenn bunte Drachen den Himmel färben, Jazz Rhythmen erklingen oder DJ’s live auflegen, dann geht die Party in den beliebten Badeorten erst richtig los.

Ruhiger und idyllischer geht es in den Dünengebieten von Katwijk, Bergen oder Domburg zu. Nicht selten kann man Hobbymaler in den Dünen entdecken, die die romantische Stimmung mit dem Pinsel festhalten möchten. Wassersport-begeisterte, Wanderer oder auch Reiter werden sich in der Urlaubsregion Zeeland sehr wohl fühlen.

Insgesamt verfügt Holland über eine Küstenlänge von 280 Kilometern. In den meisten Fällen buchen die Gäste ihren Aufenthalt individuell. Das heißt sie entscheiden sich für die passende Unterkunft und Reisen schließlich mit dem eigenen Auto an.

Die beliebtesten Unterbringungsvarianten sind Hotels, der unterschiedlichsten Klassifizierungen, Pensionen, Ferienwohnungen bzw. Ferienhäuser und natürlich auch Campingplätze.

In der Ferienregion Zeeland erreicht man den Strand innerhalb nur weniger Kilometer. Die wichtigsten Urlaubsorte sind Domburg, Cadzand-Bad, Renesse und Burgh-Haamstede. Typisch für Zeeland sind die Binnenseen und Halbinseln. Beliebte Ausflüge führen in die einzigartige Naturlandschaft, in der sich eine faszinierende Tier- und Pflanzenwelt entwickeln konnte.

Tipp: Ein beliebtes Urlaubsziel sind auch die diversen Ferienparks von Landal und Center Parcs in Holland. Während es dort in den Sommerferien jedoch sehr teuer ist, kann man in den Osterferien und natürlich auch über Pfingsten, an diesem Termin, noch deutlich günstiger dort Urlaub machen.

Die Region Nordholland wird im Westen von der Nordsee, im Osten vom Ijsselmeer und im Norden vom Wattenmeer begrenzt. Unterscheiden kann man die Badeorte in mondän und abwechslungsreich, wie beispielsweise in Zandvoort oder in ruhig und gelassen, wie in Julianadorp, Bergen aan Zee, Castricum, Egmond aan Zee, Camperduin, Groet und Schoorl. Die meisten dieser Orte sind ideal für einen Strandurlaub in Holland. Beliebte Ausflüge führen zum Spielplatz in Linnaeushof, zum Aquarium Bergen aan Zee oder in die Stadt Alkmaar.

Weitere Strände- und Küstenregionen sind die so genannten fünf Oasen im Meer, die holländischen Nordseeinseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikog. Sie sind allesamt mit Fährverbindungen vom Festland aus erreichbar. Da die meisten Gebiete hier unter Naturschutz stehen, kommen vor allem Naturliebhaber und Sonnenanbeter, die ein ruhiges Ambiente suchen, auf ihre Kosten. Autos sind auf manchen Inseln nicht zugelassen, daher sollte man einen Urlaub auf einer solchen Insel genau planen.

Der wohl beliebteste Ausflug ist die Wanderung durch das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Dabei lernt man viel über den Lebensraum Wattenmeer kennen. Feste, die die Sitten und Bräuche der Inseleinwohner zeigen, sind ebenfalls beliebte Events.

Nicht verpassen sollte man daher die Regatta Oorlamrace rund um Vlieland, das Reitsportereignis Hippique Festival auf Schiermonnikoog, das Mittsommerfest auf Texel, das Oerol-Festival, das ist eine Mischung aus Musik, Theater und bildender Kunst auf Terschelling oder das Straßenfestival Rôggefeest auf Ameland. Um alle Facetten der Inseln kennen zu lernen bietet sich die Möglichkeit eines so genannten „Inselhüpfens“ an.